Header Bild
ISO 9001   •   ISO 13485   •   ISO 14001   •   IATF 16949   •   EN 9100   •   RL 93/42/EWG   •   RL 98/79/EG   •   ISO 15378   •   ISO 50001   •   ISO 45001   •   IFS   •   BRC   •   GMP   •   FSSC   •   ISO 22000   •   ISO 17025   •  ISO/IEC 27001   •   MDR   •  ISO 19011  •   ISO 9001   •   ISO 13485   •   ISO 14001   •   IATF 16949   •   EN 9100   •   RL 93/42/EWG   •   RL 98/79/EG   •   ISO 15378   •   ISO 50001   •   ISO 45001   •   IFS   •   BRC   •   GMP   •   FSSC   •   ISO 22000   •   ISO 17025   •   ISO/IEC 27001   •   MDR   •   ISO 19011   •   ISO 9001   •   ISO 13485   •   ISO 14001   •   IATF 16949   •   EN 9100   •   RL 93/42/EWG   •   RL 98/79/EG   •   ISO 15378   •   ISO 50001   •   ISO 45001   •   IFS   •   BRC   •   GMP   •   FSSC   •   ISO 22000   •   ISO 17025   •  ISO/IEC 27001   •   MDR   •  ISO 19011
 

Trainingsmodule

Training "Auditmethodik"

Modul zu vielen Zertifikatslehrgängen oder als eigenständiges Seminar für interne Auditoren

Ziel

Das zweitägige Trainingsmodul mit sehr hohem Praxisanteil ist die Basis jeder Auditoren-Qualifikation und gleichzeitig die Standard-Ausbildung zum internen Auditor. Auditmethoden sind grundsätzlich unabhängig von Normen und Zertifizierungsstandards des jeweiligen Managementsystems. Bei allen Audits wird die Erfüllung von Anforderungen festgestellt und es können Verbesserungspotenziale aufgezeigt werden. Das Trainingsmodul „Auditmethodik“ vermittelt die hierfür erforderlichen Kenntnisse.

Audits gehören zu den wichtigsten Aufgaben in einem Managementsystem: Sie sind nicht nur ein wirksames Führungsinstrument zur Aufdeckung von Fehlern und Schwachstellen im Unternehmen, sondern - richtig eingesetzt - vor allem eine effiziente Methode zur Verbesserung aller Prozesse. Um diese Effizienz zu erreichen, bedarf es kompetenter Mitarbeiter, die zielorientiert aus den vorhandenen Prozess- bzw. Unternehmensdaten angemessene Audit-Checklisten entwickeln und bei internen Audits umsetzen.

Die Teilnehmer werden in Theorie und Praxis durch die Systematik eines internen Audits geführt. Die wesentlichen Tätigkeiten werden in praktischen Übungen trainiert. Hierbei werden unterschiedliche Anforderungen aus Dokumenten, allgemeinen Checklisten, Prozess-Stammdaten und Normen einbezogen, so wie es in prozessorientierten Managementsystemen erforderlich und sinnvoll ist.

Nach Abschluss des Trainings haben die Teilnehmer ein vollständiges internes Audit mit realistischen Situationen durchgeführt und an Auditplanung, Checklistenerstellung, Befragungen und Bewertungen mitgewirkt. Mit den Inhalten und Übungen des Trainings können interne Audits nach unternehmensinternen Vorgaben durchgeführt werden. Es wird empfohlen, die Auditoren-Qualifikation mit einem oder mehreren Regelwerktrainings anforderungsgerecht zu ergänzen – je nach den anzuwendenden Normen des vorhandenen Managementsystems.

Das Training entspricht den Empfehlungen der ISO 19011:2018 („Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen“).

Auch die besonderen Methoden bei Fernaudits und Remote-Audits werden einbezogen.

Eingangsvoraussetzungen

Es gibt keine Eingangsvoraussetzungen. Kenntnisse und Erfahrungen zu Managementsystemen (z.B. QM-Systeme, UM-Systeme, IMS) sind jedoch von Vorteil. Besonderer Hinweis bei der Ausbildung zum/zur „Qualitätsmanager/in“ oder „IMS-Manager/in“:
Das Trainingsmodul „Auditmethodik“ kann zu einem beliebigen Zeitpunkt belegt werden. Es wird jedoch empfohlen, vorher am QM-Grundlehrgang teilzunehmen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter, die an internen Audits mitwirken oder mitwirken möchten. Alle Personen, die weiterführende Qualifizierungen beabsichtigen, bei denen Auditmethodik erforderlich ist, z.B. zum Qualitätsmanager, IMS-Manager oder zu externen Auditoren.

Wesentliche Inhalte

Audit-Grundlagen
Definitionen, Auditarten, Auditprinzipien
Ziele von Audits, Ablauf von Audits
Objektive und subjektive Aspekte beim Audit
Konformität oder Verbesserung?

Regelwerke bei internen Audits
Audittechnische Anwendung von Regelwerken
Anforderungen der ISO 9001:2015 an interne Audits

Auditteam und Qualifikation
Das Auditteam
Qualifikation von Auditoren nach ISO 19011:2018

Planung interner Audits - incl. Remote-Audits
Risikobasierte Gestaltung von Auditprogramm und Auditplanung
Erstellung der Checkliste unter Berücksichtigung unterschiedlicher Vorgaben, wie z.B. Kontext der Organisation, Auditziele,
QM-Dokumente, Prozess-Checklisten, Normen
Audit-Anmeldung

Durchführung interner Audits - incl. Remote-Audits
Eröffnungsgespräch
Befragung / Beobachtung, Auditprotokoll
Bewertung der Auditfeststellung
Abschlussgespräch

Nachbearbeitung interner Audits
Auditbericht
Korrekturmaßnahmen, Folgemaßnahmen

Gesprächstechnik
Gesprächsverlauf
Wichtige Gesprächsregeln
Aktives Zuhören
Nicht-direktive Fragetechnik
Transaktions-Analyse (mit Übungen zur Konfliktbeherrschung)

Audit-Praxis
Die Teilnehmer trainieren ihre Aufgaben als Auditor unter realistischen Bedingungen
Bewertung durch die Gruppe und den Trainer anhand von Video-Aufzeichnungen

Optionen für Zertifikate

Das Trainingsmodul „Auditmethodik“ (identisch mit „Interner Auditor“) ist ein eigenständiges Training für interne Auditoren. Die Teilnahme an diesem Modul ist aber auch bei allen Zertifikaten für Qualitäts-manager, IMS-Manager und Auditoren erforderlich.

Zum Trainingsmodul „Auditmethodik“ gibt es keine eigene Zertifikatsprüfung. Zertifikate sind nur in Verbindung mit weiterführenden Modulen möglich.

Zertifikate für interne Auditoren
bei Kombination mit Regelwerkstraining


Falls das Trainingsmodul mit einem Regelwerkstraining und den zugehörigen Zertifikatsprüfungen ergänzt wird, können interne Auditoren ein Zertifikat erhalten.

Folgende Trainings/Zertifikate sind möglich:

  • Regelwerkstraining ISO 9001
    Zertifikat „Interne/r Auditor/in Qualitätsmanagement (ISO 9001)“
  • Regelwerkstraining ISO 14001
    Zertifikat „Interne/r Auditor/in Umweltmanagement (ISO 14001)“
  • Regelwerkstraining ISO 50001
    Zertifikat „Interne/r Auditor/in Energiemanagement (ISO 50001)“
  • Regelwerkstraining ISO 45001
    Zertifikat „Interne/r Auditor/in SGA-Management (ISO 45001)“
  • Regelwerkstraining IATF 16949
    Zertifikat „1st and 2nd Party Auditor IATF 16949“
  • Regelwerkstraining ISO 13485
    Zertifikat „Interne/r Auditor/in Qualitätsmanagement (ISO 13485)“
  • Regelwerkstraining ISO 22000
    Zertifikat "Interne/r Auditor/in Lebensmittelsicherheitsmanagement (ISO 22000)"
  • Regelwerkstraininig ISO 27001
    Zertifikat "Interne/r Auditor/in Informationssicherheitsmanagement (ISO 27001)
  • Regelwerkstraining EN 9100
    Zertifikat "Interne/r Auditor/in Qualitätsmanagement (EN 9100)

PDF-Download

  • Termine/Seminarort

  • Von 03.05.2022 - 08:30 Uhr
  • bis 04.05.2022 - 16:30 Uhr
  • Ort: Online via MS Teams
  • Preis: 720 € zzgl. 19% MwSt.
    Incl. Trainings-Kit:
    Sehr ausführliche Teilnehmerunterlagen, technischer Check (auf Wunsch), Pausen-Snacks
    (wird vorab zugestellt)
    Technische Voraussetzungen:
    Desktop-PC / Notebook mit Mikrofon und Kamera und MS Teams
  • Anmeldung

  • Von 03.05.2022 - 08:30 Uhr
  • bis 04.05.2022 - 16:30 Uhr
  • Ort: Europa-Park Rust
  • Preis: 720 € zzgl. 16% MwSt.
  • Anmeldung

  • Von 10.10.2022 - 08:30 Uhr
  • bis 11.10.2022 - 16:30 Uhr
  • Ort: IHK Schopfheim
  • Preis: 720 € mwst-freie Berechnung durch IHK Hochrhein-Bodensee
    Veranstalter: IHK Hochrhein-Bodensee
    Anmeldung bitte über das Internetportal der IHK Hochrhein-Bodensee:
    www.konstanz.ihk.de
    Kurs-Nr. 14312842
  • Anmeldung

  • Von 10.10.2022 - 08:30 Uhr
  • bis 11.10.2022 - 16:30 Uhr
  • Ort: Online via MS Teams
  • Preis: 720 € mwst-freie Berechnung durch IHK Hochrhein-Bodensee
    Incl. Trainings-Kit:
    Sehr ausführliche Teilnehmerunterlagen, technischer Check (auf Wunsch), Pausen-Snacks
    (wird vorab zugestellt)
    Technische Voraussetzungen:
    Desktop-PC / Notebook mit Mikrofon und Kamera und MS Teams
    Veranstalter: IHK Hochrhein-Bodensee
    Anmeldung bitte über das Internetportal der IHK Hochrhein-Bodensee:
    www.konstanz.ihk.de
    Kurs-Nr. 14312842
  • Anmeldung

  • Von 22.11.2022 - 08:30 Uhr
  • bis 23.11.2022 - 16:30 Uhr
  • Ort: Online via MS Teams
  • Preis: 720 € zzgl. 19% MwSt.
    Incl. Trainings-Kit:
    Sehr ausführliche Teilnehmerunterlagen, technischer Check (auf Wunsch), Pausen-Snacks
    (wird vorab zugestellt)
    Technische Voraussetzungen:
    Desktop-PC / Notebook mit Mikrofon und Kamera und MS Teams
  • Anmeldung

  • Von 22.11.2022 - 08:30 Uhr
  • bis 23.11.2022 - 17:00 Uhr
  • Ort: Hotel InterCity, Freiburg
  • Preis: 720 € zzgl. 16% MwSt.
  • Anmeldung

  • Weitere Termine auf Anfrage
  • Info/Beratung (07631) 7478-3
partner