Header Bild
ISO 9001   •   ISO 13485   •   ISO 14001   •   IATF 16949   •   EN 9100   •   RL 93/42/EWG   •   RL 98/79/EG   •   ISO 15378   •   ISO 50001   •   ISO 45001   •   IFS   •   BRC   •   GMP   •   FSSC   •   ISO 22000   •   ISO 17025   •  ISO/IEC 27001   •   MDR   •  ISO 19011  •   ISO 9001   •   ISO 13485   •   ISO 14001   •   IATF 16949   •   EN 9100   •   RL 93/42/EWG   •   RL 98/79/EG   •   ISO 15378   •   ISO 50001   •   ISO 45001   •   IFS   •   BRC   •   GMP   •   FSSC   •   ISO 22000   •   ISO 17025   •   ISO/IEC 27001   •   MDR   •   ISO 19011   •   ISO 9001   •   ISO 13485   •   ISO 14001   •   IATF 16949   •   EN 9100   •   RL 93/42/EWG   •   RL 98/79/EG   •   ISO 15378   •   ISO 50001   •   ISO 45001   •   IFS   •   BRC   •   GMP   •   FSSC   •   ISO 22000   •   ISO 17025   •  ISO/IEC 27001   •   MDR   •  ISO 19011
 

* Per Mausover werden die entsprechenden Termine angezeigt


Detaillierte Informationen zu
Training, Ausbildung, Services 2019
hier anfordern

Informationen zu Ausbildungen und Zertifikaten

Kurze Dauer der Zertifikats-Ausbildung
Durch Verzicht auf theoretischen Ballast, durch Beschränkung auf das Wesentliche, durch die Anerkennung von praktischer Erfahrung und durch ausführliche Unterlagen zum ergänzenden Selbststudium sind die Zeiten für die Ausbildungen vergleichsweise kurz.

Praxisgerechte Inhalte
Diskussion und Beispiele haben hohen Stellenwert. Alle Dozenten und Autoren sind in der freien Wirtschaft tätig. Die Unterlagen werden laufend mit neuen Praxis-Beispielen ergänzt.

Möglichkeit zum Selbststudium
Einige Trainingsmodule können auch im Selbststudium absolviert werden. Eine besonders interessante Alternative für Teilnehmer, die eine berufsbegleitende Ausbildung wünschen.

Garantierte Aktualität
Die Teilnehmerunterlagen werden vor jeder Veranstaltung überarbeitet und sind immer aktuell. Geänderte Normen und Rechtsvorschriften sowie neue Praxiserfahrungen fließen sofort in die Inhalte ein.

Unterlagen als Nachschlagewerk
Die Unterlagen sind ausführlich, vollständig und übersichtlich. Nach dem Training eignen sie sich hervorragend als Nachschlagewerk. Ehemalige Trainingsteilnehmer können die aktuellen Unterlagen über einen Aktualisierungs-Service erhalten.

Branchenspezifisch - auch in Ihrem Haus
Alle Zertifikats-Ausbildungen können auch direkt in Ihrem Unternehmen durchgeführt werden, nach Wunsch auch mit branchenspezifischen Ergänzungen (z.B. Automotive, GMP, Medizinprodukte, Handel, Handwerk, Pflegedienst etc.) und eigenen Anwendungs-beispielen.

Anerkannte Zertifikate
Zertifikate von Schillinger & Partner sind in vielen Wirtschaftszweigen als qualifizierte Nachweise bekannt und anerkannt. Durch unsere Partnerschaften mit IHKs und IHK-Bildungszentren in mehr als 15 Jahren wird auch eine unabhängige und kontinuierliche Anerkennung deutlich: Die IHK steht bundesweit für eine qualifizierte Ausbildung.

Was sind Zertifikate?

Zertifikate sind Kompetenznachweise. Bei einem Zertifikat wird nicht nur die Teilnahme an einer Weiterbildungsmaßnahme bescheinigt, sondern es werden Kompetenzen bestätigt. Hierzu müssen z.B. Prüfungen abgelegt oder Erfahrungen nachgewiesen werden. Die Aussagekraft eines Zertifikats ist deshalb mit einer Teilnahmebestätigung nicht vergleichbar.

Was sind "anerkannte" Zertifikate?

Zertifikate (einschließlich IHK-Zertifikate) sind keine öffentlich-rechtlichen Bildungsabschlüsse. Jeder darf Zertifikate ausstellen. Eine allgemeine Anerkennung kann es daher nicht geben. Über die Wertigkeit und Anerkennung eines Zertifikats entscheidet alleine der Markt. Die wesentlichen  Kriterien hierfür sind die Praxistauglichkeit der Weiterbildung sowie die Seriosität und Kontinuität des Bildungsträgers.

Die Praxistauglichkeit von IHK-Zertifikats-Lehrgängen wird in der Regel durch externe IHK-Dozenten oder Kooperationspartner sichergestellt. Die Angebote der IHKs sind dabei auf einzelne Kammerbezirke begrenzt und bundesweit nicht vergleichbar. Eine gegenseitige Anerkennung von Lehrgängen oder Zertifikaten zwischen einzelnen IHKs ist deshalb nicht üblich.

Anerkennung unserer Zertifikate

Die Zertifikate von Schillinger & Partner sind seit 15 Jahren am Markt bekannt und werden in vielen Branchen als qualifizierte Nachweise anerkannt. Unsere Fachkompetenz, Erfahrung und Beständigkeit garantieren eine hohe Praxistauglichkeit. Die Qualität und Marktakzeptanz unserer Lehrgänge schätzen auch unsere Kooperationspartner (z.B. IHKs).

Welche Ausbildungen führen zu Zertifikaten?

Kombinationen unserer Trainingsmodule, verbunden mit Zertifikatsprüfungen und gegebenenfalls dem Nachweis anderer Kompetenzen führen zu Zertifikaten.

Die Trainingsmodule und die Zertifikate sind ausführlich beschrieben.

Anerkennung bei IHK-Kooperation

Unsere Lehrgänge können auch von IHKs und IHK-Bildungszentren als unsere Kooperationspartner durchgeführt werden. Zum Nutzen der Teilnehmer gibt es hierbei eine gegenseitige Anerkennung:

Teilnahmen an unseren Trainingsmodulen sowie unsere Zertifikate werden von den mit uns kooperierenden IHKs im Rahmen von weiterführenden Zertifikaten und Weiterbildungsmaßnahmen anerkannt.

Schillinger & Partner erkennt IHK-Trainingsmodule und IHK-Zertifikate unserer Kooperationspartner generell als gleichwertig zu unseren eigenen Trainingsmodulen und Zertifikaten an. Die Gleichwertigkeit wird auf den Zertifikaten bestätigt.

Welche Zertifikate bieten wir an?

  • Qualitätsprüfer/in
  • QM-Assistent/in
  • Qualitätsmanager/in
  • Umweltmanager/in
  • IMS-Manager/in
  • Managementbeauftragte/r
  • Interne/r Auditor/in Qualitätsmanagement
  • Interne/r Auditor/in Umweltmanagement
  • Interne/r Auditor/in A&G
  • Interne/r Auditor/in Energiemanagement
  • Interne/r Auditor/in ISO 13485
  • Interne/r Auditor/in IATF 16949
  • Interne/r IMS-Auditor/in
  • Lieferantenauditor/in
  • Registrierte/r externe/r Systemauditor/in 
partner