Kontakt

Kontaktanfrage

Captcha image
Newsletter

Anmeldung zum Newsletter

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Durch Angabe meines Namens und meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass Schillinger und Partner mir regelmäßig Produkt- und Unternehmensinformationen per E-Mail zuschickt und stimme der Datenschutzerklärung zu. Meine angegebenen Daten werden durch Schillinger und Partner erhoben und von dieser verarbeitet und genutzt. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung selbstverständlich jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@schillinger-partner.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Praxis-Workshop "Auditmethodik" Auditorenausbildung Schillinger & Partner

Praxis-Workshop Auditmethodik

In diesem zweitägigen interaktiven Seminar “Auditmethodik” erlernen Sie essenzielle Auditierungsfähigkeiten und erhalten eine umfassende Einführung in die Methoden und Techniken der Auditführung. Der Kurs deckt alle Phasen eines Audits ab, beginnend bei der Planung über die Durchführung bis hin zur Nachbereitung und Bewertung. Sie gewinnen tiefe Einblicke in die Erstellung von Auditplänen, die Ausführung von Überprüfungen und das Identifizieren von Verbesserungsmöglichkeiten. Der Workshop orientiert sich an der DIN EN ISO 19011 und bereitet Sie darauf vor, effektive und prozessorientierte interne Audits in allen Unternehmensbereichen durchzuführen. Zudem werden spezielle Techniken für Remote-Audits vermittelt, um Sie auf sämtliche Auditformen vorzubereiten.

Teilnehmer führen ein vollständiges internes Audit unter realistischen Bedingungen durch, wobei Sie Checklisten erstellen, Befragungen leiten und Audit-Ergebnisse fachgerecht bewerten. Die praktischen Übungen umfassen verschiedene Szenarien, die auf Dokumentenanalysen, allgemeinen Checklisten und Normen basieren, wie sie in prozessorientierten Managementsystemen üblich sind.

Nach Abschluss des Seminars sind Sie qualifiziert, interne Audits gemäß unternehmensinternen Richtlinien selbstständig durchzuführen. Zusätzlich empfehlen wir, Ihre Qualifikationen durch weiterführende Regelwerktrainings zu vertiefen, um Zertifikate wie Interne/r Auditor/in Qualitätsmanagement (DIN EN ISO 9001:2015) zu erwerben.

Zielgruppe

Dieses Seminar ist für Mitarbeiter konzipiert, die sich zu internen Auditoren weiterbilden möchten, um interne Audits durchführen zu können, sowie für Personen, die weiterführende Qualifikationen anstreben, bei denen Kenntnisse in Auditmethoden erforderlich sind.

Teilnahmevoraussetzungen

Es sind keine speziellen Voraussetzungen erforderlich. Jedoch sind Kenntnisse und Erfahrungen mit Managementsystemen (z.B. Qualitätsmanagement-, Umweltmanagement-, Integrierte Managementsysteme) vorteilhaft.

Für die Ausbildung zum „Qualitätsmanager“ oder „IMS-Manager“:
Das Modul „Auditmethodik“ kann jederzeit belegt werden. Es wird jedoch empfohlen, zuvor den Grundkurs im Qualitätsmanagement zu absolvieren.

Wesentliche Inhalte

Grundlagen des Audits

  • Definitionen und Arten von Audits
  • Ziele und Ablauf von Audits
  • Objektive vs. subjektive Aspekte
  • Konformität vs. Verbesserung

Regelwerke bei internen Audits

  • Anwendung von Regelwerken in Audits
  • Anforderungen nach DIN EN ISO 9001

Auditteam und Qualifikation

  • Zusammenstellung und Aufgaben des Auditteams
  • Qualifikation der Auditoren nach DIN EN ISO 19011

Planung interner Audits inkl. Remote Audits

  • Risikobasierte Gestaltung von Auditprogrammen und Auditplanung
  • Checkliste-Entwicklung unter Berücksichtigung organisatorischer und qualitativer Vorgaben
  • Audit-Anmeldung und -Vorbereitung

Durchführungsphasen interner Audits inkl. Remote Audits

  • Eröffnungsgespräch
  • Befragungs- und Beobachtungsmethoden
  • Erstellen von Auditprotokollen
  • Bewerten von Auditfeststellungen
  • Abschlussgespräch

Nachbearbeitung von Audits

  • Erstellen von Auditberichten
  • Korrektur- und Folgemaßnahmen

Gesprächstechniken für Auditoren

  • Gesprächsführung und -regeln
  • Aktives Zuhören
  • Nicht-direktive Fragetechnik
  • Transaktions-Analyse mit Übungen zur Konfliktbewältigung

Praxisübung

Die Teilnehmer üben ihre Audittätigkeiten unter realitätsnahen Bedingungen. Sie erhalten Feedback sowohl von der Gruppe als auch vom Trainer, basierend auf Bewertungen von Videoaufzeichnungen ihrer Leistungen.

Abschluss und Zertifikate

Der Praxis-Workshop „Auditmethodik“ bietet ein eigenständiges Training für interne Auditoren und ist eine notwendige Voraussetzung für Zertifikate in den Bereichen Qualitätsmanagement, IMS-Management und Auditierung.
Das Trainingsmodul kann mit einem Regelwerkstraining und einer Zertifikatsprüfung ergänzt und ein entsprechendes Auditoren-Zertifikat beantragt werden.
Eine eigenständige Zertifikatsprüfung für diesen Workshop ist nicht vorgesehen; Zertifikate werden nur in Verbindung mit weiterführenden Modulen ausgestellt.

Mögliche Zertifikate nach Ergänzung mit Regelwerkstraining und entsprechenden Prüfungen umfassen:

  • Interne/r Auditor/in Qualitätsmanagement (DIN EN ISO 9001:2015)
  • Interne/r Auditor/in Umweltmanagement (DIN EN ISO 14001:2015)
  • Interne/r Auditor/in Energiemanagement (DIN EN ISO 50001:2018)
  • Interne/r Auditor/in SGA-Management (DIN ISO 45001:2018)
  • 1st and 2nd Party Auditor IATF 16949:2016
  • Interne/r Auditor/in Qualitätsmanagement (DIN EN ISO 13485:2021)
  • Interne/r Auditor/in Qualitätsmanagement (DIN EN ISO 15378:2018)
  • Interne/r Auditor/in Lebensmittelsicherheitsmanagement (DIN EN ISO 22000:2018)
  • Interne/r Auditor/in Informationssicherheitsmanagement (DIN ISO/IEC 27001:2024)
  • Interne/r Auditor/in Qualitätsmanagement (DIN EN 9100:2018)

Seminar interner Auditor als Unternehmens-Workshop

  • Vorgespräch zur detaillierten Abstimmung von Ablauf und inhaltlichen Schwerpunkten sowie Inhalt und Umfang der Teilnehmerunterlagen
  • Unternehmensspezifische Anpassungen
  • Berücksichtigung der Ausbildung und Erfahrungen der Teilnehmer
  • Durchführung des Trainings präsent oder online
  • Durchführung von zwei bzw. drei internen Audits entsprechend dem Auditprogramm
  • Berücksichtigug relevanter normativer, regulatorischer und unternehmensspezifischen Anforderungen
  • Ausführliche Teilnehmerunterlagen, die sich auch als Nachschlagewerk eignen
  • Digitale Teilnahmebestätigungen (PDF)
Termin
03. - 04.12.2024
Ort
Offenburg

Optionen

Training
750,00 € (netto)892,50 € (brutto) Buchen
Termin
03. - 04.12.2024
Ort
Online

Optionen

Training
750,00 € (netto)892,50 € (brutto) Buchen
Termin
12. - 13.05.2025
Ort
IHK Konstanz

Optionen

Schulung
750,00 € (netto) Buchen
Termin
12. - 13.05.2025
Ort
Online

Optionen

Online-Schulung
750,00 € (netto) Buchen

Optionen

Unternehmens-Workshop
3.750,00 € (netto) Anfragen

Formate: Vor Ort, online oder hybrid
Das Seminar kann persönlich, virtuell oder in einer Kombination aus beiden Formaten durchgeführt werden. Erfahren Sie hier mehr zu den einzelnen Formaten:

Live-Schulung Präsent oder Online

Unternehmens-Workshop

Vorteile von Online-Trainings
Reisekosten und Reisezeit entfallen
Teilnahme aus der gewohnten Umgebung heraus
Optionaler Technik-Check (kostenlos)