Anmeldung zum IMS-Newsletter

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Durch Angabe meines Namens und meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass Schillinger und Partner mir regelmäßig Produkt- und Unternehmensinformationen per E-Mail zuschickt und stimme der Datenschutzerklärung zu. Meine angegebenen Daten werden durch Schillinger und Partner erhoben und von dieser verarbeitet und genutzt. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung selbstverständlich jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@schillinger-partner.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fokus-Trainings zu Normen und Regelwerken

Gezielte Bewusstseinsförderung für QMS, UMS, EnMS, SGA und integrierte Managementsysteme.

Fokus-Trainings - auf spezifische Bereiche des Unternehmens ausgerichtet

Fokus-Trainings richten sich an Unternehmen und Organisationen, welche ihren Mitarbeiter gezielter Kenntnisse über ihr eigenes Managementsystem  vermitteln möchten, um das Bewusstsein für das bestehende oder einem neu implementierten System zu vertiefen.
Fokus-Trainings behandeln die bereichsspezifischen normativen und regulatorischen Anforderungen im Unternehmen bzw. in einer Organisation. Inhaltlich orientieren sie sich an den grundsätzlichen, insbesondere aber an den bereichsspezifischen Anforderungen im eigenen Unternehmen.
Typische Unternehmensbereiche: Unternehmensleitung, Personalwesen, Vertrieb, Entwicklung, Produktion, Produktionsplanung, Prüfwesen/Qualitätssicherung, Prüfmittelverwaltung, Einkauf, Logistik, Lager, Versand, IT etc.

Der Umfang eines Fokus-Trainings beinhaltet ein Vorgespräch zur Klärung von Ablauf und Inhalten, Training im Unternehmen unter  Einbeziehung der unternehmensspezifischen Aspekte, sehr ausführlichen Teilnehmerunterlagen und Teilnahmebestätigungen.

Fokus-Trainings können einzeln für einen Fachbereich gebucht – aber auch mehrere auf einen Tag kombiniert werden.

Der genannte Preis ist ein Standardpreis und kann sich bei umfangreichen Ergänzungen und Anpassungen ändern. Es wird hierbei auch angenommen, dass das Training in den Räumen des Kunden stattfindet und die Kosten für technische Ausrüstung und Bewirtung übernommen werden. Die Reisekosten des Trainers kommen hinzu.

Ziel

Qualitätsmanagement-, Umweltmanagement- und andere Management-Systeme werden in der Regel und hauptsächlich im Wirkungskreis der jeweiligen „Beauftragten“ umgesetzt und gelebt.

Die Mitarbeiter in den anderen Unternehmensbereichen sind oft nicht in die Thematik eingebunden. Damit fehlt das Bewusstsein, welche Anforderungen das Normen- oder Regelwerk (z.B. ISO 9001) an ihre eigenen Tätigkeiten stellt. Allgemeine Informationen sind zu wenig  hilfreich, weil der konkrete Bezug zur den täglichen Aufgaben fehlt.

Um diesen Zusammenhang herzustellen, den  Durchdringungsgrad und das Bewusstsein der Mitarbeiter zu steigern, werden spezifische Trainings für die jeweiligen Fachbereiche konzipiert.

In kurzen Einheiten (ca. zwei bis vier Stunden) und kleinen Gruppen werden die Fokus-Trainings durchgeführt. Der Bezug der normativen und gegebenenfalls unternehmensspezifischen Anforderungen wird zu den eigenen Tätigkeiten hergestellt.

Durch den Fokus auf die Teilaspekte des jeweiligen Regelwerks, mit erkennbaren thematischen Zusammenhängen zur eigenen Tätigkeit wird das Verständnis für die Anforderungen gefördert und die Mitarbeiter in die Wirkungsweise des eigenen Managementsystems eingebunden.

Durch Praxisbeispiele – idealerweise aus dem eigenen Unternehmen – werden die Inhalte gefestigt und das Bewusstsein auf die Relevanz der Anforderungen gefördert.

Zielgruppe

Das Training richtet sich an alle Mitarbeiter der unterschiedlichen  Fachbereiche eines Unternehmens bzw. einer Organisation, die ihre Kenntnisse zum eigenen Managementsystem und den spezifischen Anforderungen an ihr eigenes Arbeitsumfeld kennenlernen bzw. vertiefen möchten.
Es ist auch als Erstinformation für Mitarbeiter geeignet, die bisher wenig Berührung mit Management-Systemen hatten, als Einarbeitung für neue Mitarbeiter, aber auch für erfahrene Mitarbeiter als zusammenfassende Auffrischung.
Fokus-Trainings eignen sich z.B. auch im Zusammenhang mit dem Upgrade auf ein neues Normen-Release, um die Kenntnisse aller Mitarbeiter über Änderungen und Neuerungen zu aktualisieren und zu harmonisieren. 

 

Wesentliche Inhalte

Mögliche Themenfelder sind hier am Beispiel von QM-Systemen aufgeführt.
Das Training kann jedoch auch für andere Managementsysteme (z.B. Umwelt-, Energie-, Arbeits- und Gesundheitsschutz u.A.) oder in beliebiger Kombination für integrierte Systeme durchgeführt werden.

Leitung / Führungsebene

  • Grundverständnis der Qualität
  • Verbesserung, PDCA-Zyklus
  • Interessenpartner, Kontext der Organisation
  • Strategie, Politik und Ziele
  • Zuweisen von Verantwortung
  • Managementbewertung

Personalwesen

  • Grundverständnis der Qualität
  • Verbesserung, PDCA-Zyklus
  • Mitarbeiterkompetenz
  • Schulungsplanung, Dokumentation, Wirksamkeitsprüfung
  • Wissen der Organisation

Vertrieb

  • Grundverständnis der Qualität
  • Verbesserung, PDCA-Zyklus
  • Kommunikation mit Kunden
  • Kundenorientierung
  • Angebot, Verkauf
  • Machbarkeitsprüfung
  • Reklamationen

Entwicklung, Konstruktion

  • Grundverständnis der Qualität
  • Verbesserung, PDCA-Zyklus
  • Entwicklungsplanung, Entwicklungseingaben
  • Entwicklungssteuerung, Bewertung, Validierung, Verifizierung
  • Entwicklungsergebnisse, Entwicklungsänderungen

Einkauf

  • Grundverständnis der Qualität
  • Verbesserung, PDCA-Zyklus
  • Lieferantenauswahl, Lieferantenbewertung
  • Bestellwesen, Angaben zum beschafften Produkt
  • Wareneingangsprüfung
  • Qualitätssicherungsvereinbarung

Produktion, Leistungserbringung

  • Beherrschte Prozesse
  • Kundeneigentum
  • Qualitätsprüfungen
  • Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit
  • Produkterhaltung, Nichtkonforme Ergebnisse

Bereichsspezifische Regelwerkstrainings
Vermittlung der detaillierten, normativen Anforderungen - Training und Bewusstseinsbildung für Mitarbeiter des Unternehmensbereichs.

präsent - online - hybrid
Das Training kann präsent oder online durchgeführt werden.
Bei Präsenztrainings kann auch online,
z.B. von anderen Standorten aus, teilgenommen werden.